ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Asacol® Klysmen:Sanofi-Aventis (Suisse) SA
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: A07EC02
Wirkungsmechanismus und Pharmakodynamik
Asacol wirkt entzündungshemmend im akuten Schub chronisch-entzündlicher Dickdarmerkrankungen und verhindert Rezidive im anfallsfreien Intervall. Beim Erreichen einer genügend hohen Wirkstoffkonzentration im Dickdarm, hemmt Mesalazin (Wirkstoff von Asacol) die Biosynthese der Prostaglandine E2, des Thromboxans B2 und der Leukotriene. Diese Substanzen finden sich in hoher Konzentration in der Darmmukosa bei Patienten mit einer entzündlichen Dickdarmerkrankung (mittels Biopsie nachgewiesen).
Asacol Klysmen sind Verweileinläufe, die speziell zur lokalen Behandlung der Dickdarmschleimhaut, insbesondere bei Befall des rektosigmoiden Bereichs und des distalen Kolons geeignet sind.

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home